Bird unter Debian

Im Rahmen eines Router-Upgrades durfte habe ich den BIRD unter debian-stretch installiert. Dabei kam es während der Installation zu einem Fehler. In der Datei „/usr/lib/bird/prepare-environment“ wird das chown mit einem „–silent“ parameter abgesetzt, den es unter debian-stretch nicht (mehr?) gibt.

wenn man das ganze wie folgt umbaut, klappt es auch mit der installation und anschließendem start.

#!/bin/sh
set -eu

BIRD_RUN_DIR=/run/bird
. /etc/bird/envvars


mkdir --parents "$BIRD_RUN_DIR";

if [ -n "$BIRD_RUN_USER" ]; then
    if ! getent passwd $BIRD_RUN_USER >/dev/null; then
        echo "Configured user '$BIRD_RUN_USER' doesn't exist."
        exit 1
    fi
fi

if [ -n "$BIRD_RUN_GROUP" ]; then
    if ! getent group $BIRD_RUN_GROUP >/dev/null; then
        echo "Configured group '$BIRD_RUN_GROUP' doesn't exist."
        exit 1
    fi
fi

chown "$BIRD_RUN_USER:$BIRD_RUN_GROUP" "$BIRD_RUN_DIR"
chmod 775 "$BIRD_RUN_DIR"

:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.