Tomcat und Eclipse unter Ubuntu zum laufen bekommen.

Unter Ubuntu wird die Tomcat (wie unter Linux üblich) verteilt über mehrere Verzeichnisse installiert. Leider kommt damit das Eclipse-Plugin nicht so klar. Es bringt beim konfigurieren immer folgende Fehlermeldung.

Um diesen Fehler zu beheben einfach folgende Befehle ausführen:

Lucid Lynx und Dinovo Edge

Wer unter der neuen Ubuntu Version (aktuell als Beta erhältlich) seine Dinovo Edge anschließt sollte erstmal eine zweite USB-Tastatur parat haben. Die Dongle wird nun nicht mehr als USB-Dev missbraucht, sondern dient als vollwertiger BT-Receiver. Das blöde an der Sache ist, dass die Tastatur erst genutzt werden kann, nachdem sie gepairt wurde. Zum pairen muss man sicher aber einloggen, was ohne funktionierende Tastatur nicht funktioniert.

Um also Ärger aus dem weg zu gehen, entweder während des Setup-Prozesses auf „autologin“ stellen, sich eine weite Login-möglichkeit schaffen oder einfach eine zweite simple Tastatur zur hand haben.

Um zu pairen einfach auf der Rückseite die Taste zum connecten drücken. Anschließend im Bluetooth-Verwalter der wahl ein Pairing herstellen. Als pin gibt man eine beliebige vierstellig Zahl ein. Anschließend (nachdem man bestätigt hat) gibt man an der DinovoEdge die gleiche Zahl ein und bestätigt mit Enter.

Ab da kann man die Tastatur ohne Probleme nutzen.