Unifi Controller – Mailversand schlägt fehl

Der Unifi Controller unterstützt mittlerweile nicht nur das StartTLS sonder prüft auch das Zertifikat des Mail Servers. Was erstmal in die Kategorie „Captain Obvious“ fallen sollte, wird interessant, weil frühere Versionen das nicht gemacht haben und die Zertifikatsprüfung auch gemacht wird, wenn man 127.0.0.1 als Mailserver verwendet.

Konkret: auch wenn man in der Controller-Config angibt, dass der Mailserver ohne SSL/TLS anzusprechen ist, wird beim Verbindungsaufbau ein StartTLS gesendet und das Zertifikat geprüft. Das Zertifikat muss zur verwendeten MailServer-Addresse passen. Wer den MailServer lokal betreibt oder direkt mit IP anspricht, muss das Zertifikat entsprechend anpassen oder die korrekte DNS-Adresse verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.