AES-XTS-PLAIN – Retest

Nach einer langen Zeit (über einem Jahr) war es mal wieder Zeit zu testen, wie es um die Performance meines NAS bzw dessen Verschlüsselung steht. Leider hat sich zu damals die Plattenconfiguration geändert, so dass man eigendlich die Performance nicht vergleichen kann. Jedoch war damals wie heute nicht der RAID-IO der limitierende Faktor sondern die Cipher-Performance. Wie damals kommt ein RAID5 als Storage-Basis zum Einsatzt. Diesmal nur 1GB statt 250GB Platten. Weiterhin werkelt ein 2.5GHz Intel Core2Duo samt 4GB Ram in dem Server.

Da auf dem Storage schon ein Haufen Daten liegen entfallen leider die Vergleichstest der anderen Cipher, da ein on-the-fly umschlüsseln nicht möglich ist und ich keine Lust hab 8 stunden zu warten um ein Full-Backup einzuspielen.

Nun zu den Testergebnissen von Bonnie++:

  • Write Char: 1,31 MB/s (aktuell) statt 65,85MB/s (alt)
  • Read Char: 2,46 MB/s (aktuell) statt 29,46MB/s (alt)
  • Write Block: 128,57 MB/s (aktuell) statt 133,81MB/s (alt)
  • Rewrite: 38,68 MB/s (aktuell) statt 33,14MB/s (alt)
  • Read Block: 72,18 MB/s (aktuell) statt 57,13 MB/s (alt)

Zusammenfassung: Wie gehabt können Daten scheinbar schnell entschlüsselt als verschlüsselt werden. Was auch auffällt, dass die ersten drei Testwerte sehr viel schlechter sind als beim ersten Test. Das schiebe ich mal auf das initialisierte XFS Filesystem. Das FileSystem ist zu 55% gefüllt. Daher kommt es beim Write zu einer Lückensuche, die damals bei einem frisch aufgesetzten Filesystem nicht nötig war. Bei BlockRead und Rewrite zeigt sich dann, dass es Verbesserung in der Performance der Algorithmen gab. Leider scheint die Parallelisierung des AES-Algoritmus noch nicht wirklich weit voran geschritten zu sein. Ein CPU-Kern langweilt sich immer noch vollständig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.